NEWS Der Segen von Wasser

Der Segen von Wasser

Der Segen von Wasser

Der eigene Brunnen – ein Fluss des Segens, der niemals vergeht…

Seitdem im 20ten Jahrhundert die Raumfahrt grosse Fortschritte machte, wird in unserem riesigen Universum vor allem ein Element gesucht. Es ist die gleiche Materie, aus der Pflanzen, Tiere und alles Lebendige erschaffen sind: das Wasser!

Die Wissenschaft, weiss schon lange: Wasser bedeutet Leben und somit sind wir gezwungen, jeden Tag etwas davon zu uns zu nehmen. Nicht nur Ausserirdische sondern auch wir Menschen werden ohne den wertvollen Rohstoff nicht lange überleben.

Wir brauchen uns in der westlichen Welt Gott sei Dank, keine Gedanken mehr, um dieses wertvolle Gut zu machen. Wir haben überall um uns herum sofort verfügbares Trinkwasser. Umso schwieriger die Situation dafür in manchen Ländern: Während wir den einfach den Wasserhahn aufdrehen, verbrauchen viele Menschen mehrere Stunden täglich, um sauberes Wasser zu beschaffen. Aus Zeitmangel oder aus der Not heraus müssen viele Menschen oftmals auf verschmutztes Wasser ausweichen. Das bedeutet allerlei Krankheiten, Hautausschläge, Magen/Darm Infektionen und vieles mehr. Es bestehen aber noch ganz andere Gefahren. In Afrika gibt es z.B. viele Schulen, die kein Wasser haben. Um welches zu bekommen, müssen die Schulkinder sich durch den Strassenverkehr kämpfen. Einige Gegenden sind auch kriminell und man muss sich vor Räubern hüten, die einem auf dem Weg zu den Wasserquellen auflauern können. Auch wilde Tiere können hierbei zur Gefahr werden.

Dabei ist das Wasser eigentlich so nah! Nur einige Meter unter der Erde befindet sich sauberes Trinkwasser von bester Qualität. Leider ist es in der Regel nicht möglich, an dieses zu gelangen. Dafür werden schwere Bohrer benötigt. Das kostet Geld und benötigt so einiges an Know How. Beides besitzen die Dorfbewohner in den Weiten der afrikanischen Savannen und Dschungel nur in den seltensten Fällen.

An dieser Stelle kommen professionelle Hilfsorganisationen wie Swiss Barakah Charity ins Spiel. Diese können helfen, indem diese die richtige Planung durch erfahrene und spezialisierte Teams übernehmen und die Ressourcen zur für den Bau beschaffen. Natürlich geht das nur mithilfe von Spenden. Die Bagger und Architekten, Bauarbeiter sowie das Material wollen bezahlt werden. Dies hilft dann jedoch wiederum der lokalen Wirtschaft.

Für Swiss Barakah ist es wichtig, die Spender bei dem Prozess zu beteiligen. Deswegen bietet SBC Spendern an, den Brunnenbauprozess digital mitzuerleben. Sobald ein Spender einen Brunnen gespendet hat, wird der Brunnen in Auftrag gegeben und der erste Spatenstich wird vorgenommen. Der Brunnen wird mit dem Namen des Spenders beschriftet und dieser darf auch Farbe auswählen. Zum Abschluss wird kleine Zeremonie zur Brunneneröffnung abgehalten. Die Menschen versammeln sich, um sich an dem Wasser erfreuen und Dua für den Spender zu machen. Für den Spender ist es jedes Mal ein unfassbares Erlebnis, wenn ihm auf einmal bewusst wird, dass er zum Grund für die Veränderung von Generationen von Dorfbewohnern geworden ist.

Ein Brunnen hat einen gigantischen Nutzen, den man beim ersten Hinsehen gar nicht richtig erfassen kann. In erster Linie denkt jeder nur an das Trinkwasser!

Ja, das ist zweifellos der grösste und wichtigste Nutzen. Aber reflektieren wir auch die Tragweite, welche das saubere Trinkwasser hat mit sich bringt?

Kinder können ihre Zeit für die Schule statt für Wasser holen verwenden. Frauen haben mehr Zeit für die Erziehung und sind weniger belastet. Durch die ständige Verfügbarkeit braucht das Wasser nicht so knapp eingeteilt zu werden und kann und es kann grosszügig davon getrunken und gekocht werden. Die Menschen haben durch das verfügbare Wasser auch verbesserte Hygienestandards, denn sie mehr Wasser zur Reinigung und Körperhygiene verwenden. Das hilft gegen Krankheiten und für die Erhaltung der Gesundheit. Gerade in Zeiten von Corona wird dies immer wichtiger. Wir alle kennen die Empfehlung, sich regelmässig gut die Hände zu waschen, – durch mehr Wasser wird dies gar erst möglich! Auch die spirituelle Seite zieht einen grossen Nutzen, denn auch die Gebetswachung kann endlich mit sauberem Wasser vollzogen werden.

Schon mal drüber nachgedacht? Nicht nur Menschen sondern auch wilde Tiere, Vögel und andere Arten profitieren trinken von dem Wasser. Darüber hinaus wird das Wasser sogar zum Tränken des Viehs verwendet und kann zudem auf Felder geleitet werden und ein kleines Bewässerungssystem für die Pflanzen bilden. Dadurch wird also nicht nur der Durst gestillt, sondern das Wasser trägt auch zur Sicherstellung des Nahrungsbedarfes bei!

Wir können gar nicht erfassen, wie gross die Wirkung eines Brunnens in Wirklichkeit ist, – vor allem wenn man bedenkt, dass der Brunnen für Jahrzehnte und darüber hinaus bestehen bleibt und die Menschen fortlaufend davon profitieren.

Irgendwann wird der Name des Stifters nicht mehr zu lesen sein und die Augenzeugen werden langsam versterben. Vielleicht weiss von den Menschen irgendwann niemand mehr, wie dieser Brunnen entstand, aber die Barakah bleibt Bestehen!

SBC hat die Bedeutung von Brunnen längst erkannt und setzt viele Spenden aus allgemeinen Fonds immer gerne für Projekte in Verbindung mit Brunnen ein. Im Rahmen von „Water4 Education“, welche speziell für Kinder an Schulen errichtet wurden. Somit wird ihnen der Fokus auf die Bildung enorm erleichtert. Durch das jederzeit verfügbare Wasser können Sie sich die Schüler einfacher auf die Schule konzentrieren. Nie wieder sollen sich die Kinder Gefahren aussetzten, um an sauberes Trinkwasser zu gelangen oder dehydriert mit trockenem Mund im Unterricht sitzen müssen. 

Ob nun ein eigener Brunnen, eine Beteiligung an den regelmässigen Sammlungen oder sogar durch eine allgemeine Spende: Eins ist sicher – mit der richtigen Absicht wird es ein Fluss von guten Taten, der Leben trägt und Leben bringt. Der Lohn und der Segen werden gewiss nicht verloren gehen…

Da haben Wir (...) und aus dem Wasser alles Lebendige gemacht. (Sure 21 Vers 30)